Würselen: Verkehrsunfall auf der BAB44

wue-alibi-6862
Datum: 27.08.2012 gegen 18:40 Uhr
Am Montagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Würselen zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesautobahn 44 in Fahrtrichtung Düsseldorf gerufen. Kurz vor der Ausfahrt Alsdorf waren aus ungeklärter Ursache drei PKW zusammengestoßen.

 

Datum: 27.08.2012
  gegen 18:40 Uhr
wue-alibi-6864wue-alibi-6862

Am Montagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Würselen zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesautobahn 44 in Fahrtrichtung Düsseldorf gerufen. Kurz vor der Ausfahrt Alsdorf waren aus ungeklärter Ursache drei PKW zusammengestoßen. Dabei wurde glücklicherweise nur ein Fahrer leicht verletzt. Dieser wurde von dem per Rettungshubschrauber eingeflogenen Notarzt untersucht und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Die Wehrleute streuten ausgelaufene Betriebsmittel mittels Bindemittel ab und stellten den Brandschutz an der Unfallstelle sicher.

Nach 45 Minuten war der Einsatz der 26 Kräfte der hauptamtlichen Feuerwache und des Löschzuges Broichweiden beendet. Wegen der rund halbstündigen Vollsperrung kam es zu einem erheblichen Rückstau.

Einsatzleitung:Oberbrandmeister Thomas Dragas / HW – Würselen
Quelle:R. Jüsgens – Feuerwehr Würselen
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen