Würselen: Verkehrsunfall mit Lieferwagen

2014-04-21-14-wue-vu-web
 Datum: 20.04.2014 gegen 13:30 Uhr
 Um 13.27 Uhr am Sonntagmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Würselen zu einem Verkehrsunfall gerufen. Im Kreuzungsbereich der Schumanstraße und St. Jobser Straße war ein Lieferwagen mit einem PKW zusammengestoßen.

 

Datum: 20.04.2014 gegen 13:30 Uhr
bildergalerie-v12014-04-21-14-wue-vu-web
 

Um 13.27 Uhr am Sonntagmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Würselen zu einem Verkehrsunfall gerufen. Im Kreuzungsbereich der Schumanstraße und St. Jobser Straße war ein Lieferwagen mit einem PKW zusammengestoßen. Verletzt wurde niemand. Bei einem der beschädigten Fahrzeuge riss die Ölwanne auf. Durch den vorbeifahren Verkehr wurde die Ölverschmutzung bis zum Eintreffen der Wehr großflächig verteilt. Die Kräfte der hauptamtlichen Wache streuten die rutschige Verunreinigung ab. Da weiteres Bindemittel vor Ort benötigt wurde, rückte der Löschzug Würselen-Mitte mit zwei weiteren Fahrzeugen nach. Das vollgesogene Bindemittel wurde von der Kehrmaschine der Kommunalen Dienste Würselen (KDW) aufgefegt. Nach rund 90 Minuten war der Einsatz beendet. Während dieser Zeit kam es Verkehrsbehinderungen.

Bereits am Ostersamstag wurden die Kräfte der hauptamtlichen Wache und des Löschzuges Broichweiden über die automatische Brandmeldeanlage eines Sägewerks alarmiert. Glücklicherweise handelte es sich um einen Fehlalarm, der durch einen schadhaften Sprinklerkopf verursacht wurde.

Quelle:Stadtbrandinspektor Ralf Jüsgens / Feuerwehr Würselen 
Quelle / Medien:Feuerwehr Würselen – Einsatzdoku.org
Redaktion:H. Wipper – Einsatzdoku.org 
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen