Würselen: Während der Übung kam es zu einem realen Feueralarm

2014-03-28-94-hw-wue-ueb-web
 Datum: 28.03.2014
 Würselen: Während der Übung kam es zu einem realen Feueralarm

 

 

 
Datum: 28.03.2014
 
bildergalerie-v1bildergalerie-v1
                         ÜBUNG                        FEUEREINSATZ
 2014-03-28-68-hw-wue-ueb-web 2014-03-28-2-hw-wue-f1 -web
 

Am 28.März 2014 gegen 21:00 Uhr übte die Feuerwehr Würselen mit einer realistischen Übung ihre Wehrkraft, ein leer stehendes Haus wurde mit Rauchbomben bestückt, alarmiert wurde Löschzug Mitte sowie Broichweiden zusätzlich alarmiert wurde eine Einsatzeinheit des DRK Würselen. Gemeldet wurde Feuer SOS mit mehren vermissten Personen.

Nach erfolgreichen Ende der Übung gegen 22:20Uhr, piepten bei den Wehrleuten der Wache Mitte während der Aufräumungsarbeiten die Funkmeldeempfänger, “Feuer Gartenhaus in Bardenberg“. Die letzten Schläuche wurden in den Fahrzeugen verbracht die Rollladen geschlossen und mit Alarm von der Übungsstelle zur Einsatzstelle.

Zur gleichen Zeit wurde der Löschzug Bardenberg alarmiert beide Züge trafen fast gleichzeitig an Einsatzstelle ein. Beim eintreffen der Wehr stand das Gartenhaus in Vollbrand, dass Feuer hatte auf eine Hecke sowie auf eine ca. 25m hohe Tanne übergegriffen. Die Feuerwehr bekämpfte das Feuer mit mehreren C –Schläuchen. Anschließend wurde ein Schaumteppich aufgetragen. Die Feuerwehr Bardenberg und Mitte waren für ca. 1,5 Stunden im Einsatz eingebunden.

Quelle / Medien:H. Wipper – Einsatzdoku.org
Redaktion:H. Wipper – Einsatzdoku.org 
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen