Würselen: Zwei Feuerwehreinsätze im Gewerbegebiet Aachener Kreuz

2013 02 23 14
Datum: 23.02.2013 gegen 15:00 Uhr
 
Gleich zwei Mal rückte die Freiwillige Feuerwehr Würselen Feuereinsätzen in das Gewerbegebiet „Aachener Kreuz“ aus.

 

 

Datum: 23.02.2013 gegen 15:00 Uhr
2013 02 23 122013 02 23 18

Gleich zwei Mal rückte die Freiwillige Feuerwehr Würselen Feuereinsätzen in das Gewerbegebiet „Aachener Kreuz“ aus.

Am Freitagabend um 18.22 Uhr löste die Brandmeldeanlage eines Möbel-Abhol-Centers aus. Vor Ort stellten die Wehrleute eine Rauchentwicklung in einem Traforaum fest. Der Schwelbrand war schnell gelöscht. Außerdem wurde der Raum belüftet. Bereits nach kurzer Zeit war der Einsatz der 17 Kräfte der hauptamtlichen Wache und des Löschzuges Würselen-Mitte beendet.

Am Samstagnachmittag um 15.07 Uhr rief die Brandmeldeanlage eines Einkaufsmarktes die Helfer auf dem Plan. Außerdem wurde von dort ein Feuer per Telefon gemeldet. Daraufhin erhöhte die Leitstelle die Alarmstufe. Aus ungeklärter Ursache waren leere Kartons in Brand geraten. Ein Passant hatte bereits mit einem Feuerlöscher erste Löschmaßnahmen eingeleitet. Die Wehrleute ließen das stellenweise verrauchte Ladenlokal räumen und führten Nachlöscharbeiten durch. Ferner wurde der Einkaufsmarkt mit zwei Überdrucklüftern entraucht. Insgesamt waren 26 Kräfte der hauptamtlichen Wache und des Löschzuges Broichweiden eine Stunde im Einsatz. Der zusätzlich alarmierte Löschzug Mitte brauchte nicht mehr auszurücken.

 

Quelle:Stadtbrandinspektor Ralf Jüsgens / Feuerwehr Würselen
Redaktion:H.Wipper – Einsatzdoku.org 
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen